• Für Weltentdecker & Forscher!

    Die Kopernikus Grundschule will mit den Kindern zusammen nach Antworten suchen.
  • Wie groß ist die Welt?

    Warum scheint die Sonne nur am Tag?
  • 1
  • 2

Die Kopernikus Grundschule hat die Schwerpunkte Naturwissenschaften und Technik. Es gilt in der Lernforschung als nachgewiesen, dass im Vor- und Grundschulalter Interessen, Begabungen, Lernfähigkeiten und Lernbereitschaft entscheidend geprägt werden.

Eine naturwissenschaftlich-technische Elementarbildung ist daher Basis für ganzheitliches Entdecken und Lernen und beschäftigt sich stark mit den Lebensbereichen der Kinder. Dies betrifft Jungen und Mädchen heutzutage gleichermaßen."

Die Kinder sollen die Chance bekommen, ihrer Neugierde und ihrem Forscherdrang nachgehen zu können um selbst zu erfahren, welchen Naturgesetzen die Welt zugrunde liegt. Es wird entdeckt, gestaunt, zum Nachdenken und Hinterfragen angeregt.

Gerade im Grundschulater stellen Kinder sich ständig Fragen, die auf das Entdecken und Erforschen ihrer Umwelt und deren Zusammenhänge abzielen. Die Kopernikus Grundschule will mit den Kindern zusammen nach Antworten suchen.

Schon der Namenspatron Nikolaus Kopernikus (1473 - 1543) war seiner Zeit weit voraus und hat ein „neues Weltbild" in seiner Epoche geschaffen. Die Erde wurde von ihm aus dem Mittelpunkt der Welt herausgelöst und als einfacher Planet eingestuft. Ihre bisherige Stelle sollte nun die Sonne einnehmen. Um sie als Zentrum ließ er von nun an die Planeten und auch die Erde kreisen.

In diesem Sinn soll auch die Kopernikus Grundschule Kindern die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen bieten, sich die Welt begreifbar und erlebbar zu machen.